Anbindung an die Bahn

Die Strecke Leutkirch - Isny wurde bereits im Jahr 1978 stillgelegt.

Bis zum Jahr 2000 wurde die Teilstrecke bis Urlau für den Munitionstransport durch die Bundeswehr genutzt.

Im Jahr 2001 wurde der Bedienungsvertrag zum Munitionstransport durch die DB Cargo AG gekündigt, so dass bereits ab diesem Zeitpunkt die Andienung über die Schiene eingestellt wurde.

Die Bahnflächen wurden entbehrlich und im Jahr 2002 von der Stadt Leutkirch erworben.

 Auf dem ehemaligen Bahngelände in Leutkirch wurde ein Fachmarktzentrum errichtet. Eine Reaktivierung der Bahntrasse ist somit nicht mehr möglich.

Der Ferienpark wird über Shuttle-Busse an den Bahnhof in Leutkirch angeschlossen.

Damit ist eine ausreichende Anbindung an den überörtlichen Schienenverkehr sichergestellt.

  
  
© 2017 Stadt Leutkirch im Allgäunach oben



Mit freundlicher Unterstützung von brain at work Internetagentur Leutkirch  Internetagentur Leutkirch